Mandatsperiode 2009 / 2010

Sorry, this entry is only available in German.

Pressemitteilung vom 02.12.2008


Mandatsperiode 2009 / 2010:

AGOF Vorstand und AGOF Delegierte für ag.ma stehen fest

Thomas Duhr (United Internet Media) erneut zum Vorstandsvorsitzenden der AGOF gewählt / Jürgen Sandhöfer (SevenOne Interactive) als stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestätigt / Christian Goedecke (Quality Channel) löst Wolfgang Dittrich im Vorstand ab / Vertreter der Gattung Online für die ag.ma Gremien gewählt



Frankfurt, 02. Dezember 2008

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung haben auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung turnus­mäßig das dreiköpfige Vorstandsgremium für die Mandatsperiode 2009/2010 (ab 01.01.2009) bestellt sowie die Delegierten für die ag.ma auf die nächsten zwei Jahre gewählt.

AGOF Führungsspitze steht fest
Zum Vorstandsvorsitzenden der AGOF wurde Thomas Duhr (United Internet Media) gewählt und damit für eine weitere Mandatsperiode im Amt bestätigt. Jürgen Sandhöfer (SevenOne Interactive) übernimmt erneut das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden und ist in dieser Funktion im Vorstand insbesondere für den Methoden-Bereich zuständig. Dritter und Neuer im Bunde ist Christian Goedecke (Quality Channel). Er löst Wolfgang Dittrich (Tomorrow Focus) ab, der nicht mehr für den Vorstand kandidiert hat.

Thomas Duhr, Vorstandsvorsitzender der AGOF: „Wolfgang Dittrich hat als Mann der ersten Stunde die AGOF in vielfältiger Weise maßgeblich begleitet und wichtige Impulse gesetzt – methodisch als Sprecher in der Technischen Kommission, als Vorstandsvorsitzender zu Zeiten der Geburt der internet facts und nicht zuletzt als Vorstand im Hinblick auf die Integration des Reichweitenteils der internet facts unter das ag.ma-Dach. Dafür und für sein außerordentlich großes persönliches Engagement gilt ihm unser herzlicher Dank! Unseren neuen Kollegen Christian Goedecke heiße ich herzlich will­kommen im AGOF Vorstand. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihm und Jürgen Sandhöfer die vor uns liegenden spannenden Aufgaben und Heraus­forderungen für die AGOF anzugehen.“

AGOF benennt neue ag.ma Delegierte
Ebenfalls für die Mandatsperiode 2009/2010 wurden von der AGOF die Delegierten für die Gattung Online in der ag.ma gewählt. Zum ersten Mal werden insgesamt elf Delegierte aus neun Mitgliedshäusern der AGOF berufen. Diese werden ab dem 01. Januar 2009 für zwei Jahre in die Gremien Vorstand, Technische Kommission und Arbeitsausschuss der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) entsandt.

Die Position des ag.ma Vorstand für die Online-Medien wird in der neuen Mandatsperiode von Thomas Duhr (United Internet Media) besetzt. Als gewählter Marktforscher wird Jürgen Sandhöfer (SevenOne Interactive) in die Technische Kommission entsandt und dabei von Wolfgang Diestel­mann (EMS G+J Elektronic Media Sales) unterstützt, der für eine weitere Mandatsperiode gewählt wurde.

Im Arbeitsausschuss wird das Medium Internet von Christian Goedecke (Quality Channel), Markus von Helden (Yahoo! Deutschland), Tanja Strauß (freeXmedia), Jesko Kehl (AdLINK Internet Media), Dirk Maurer (IP Deutschland), Daniel Haberfeld (SevenOne Interactive), Andrea Eckes (Tomorrow Focus) und Marko Lutz (G+J EMS Electronic Media Sales) vertreten.

Die AGOF
Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegründet. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig von Individualinteressen, für Transparenz und praxisnahe Standards in der Internet- und Online-Werbeträgerforschung zu sorgen. Mit der internet facts und dem darin ausgewiesenen Leistungswert Unique User hat die AGOF die einheitliche Online-Reichweitenwährung als Basis für die Online-Mediaplanung im Markt etabliert.

Mitglieder sind: AdLINK Media Germany, Axel Springer AG, BAUER MEDIA KG, eBay Advertising Group GmbH, freeXmedia GmbH, G+J Electronic Media Sales GmbH, GWP media marketing GmbH, InteractiveMedia CCSP GmbH, IP Deutschland GmbH, LYCOS Network Europe, Microsoft Advertising, Platform-A Media, QUALITY CHANNEL GMBH, SevenOne Interactive GmbH, TOMORROW FOCUS AG, United Internet Media AG und Yahoo! Deutschland GmbH.

Lizenznehmer sind: Ad2Net GmbH, AdImpulse Media GmbH, ad pepper media & mediasquares, ADselect GmbH, allesklar media, antonow advertising GmbH, AreaDigital AG, Business Advertising GmbH, Codex Media GmbH, CommonMedia, construktiv GmbH, DZH Online Media Sales Group GmbH, Euro Klassik GmbH, Europa-Fachpresse-Verlag GmbH, Fantastic Zero, Greater Union Filmpalast GmbH, Hi-Media Deutschland AG, HSID Verlagsgesellschaft mbH, IDG Communications Media AG, IMG Media GmbH, krebomedia GmbH, Magnus.de, MAIRDUMONT MEDIA, mediaflite GmbH, MEDIENHAUS.de GmbH, Medienwirtschaft Verlags GmbH, Mirando GmbH & Co. KG, MySpace/Fox Interactive Media GmbH, netbrands Media, NetMediaEurope Deutschland GmbH, netpoint media GmbH, OnVista Media GmbH, Optikur GmbH, orangemedia.de GmbH, PeterPays Media, QUARTER MEDIA GmbH, teltarif.de Onlineverlag GmbH, TG Publishing AG, TripAdvisor Ltd., TripleDoubleU GmbH, Unister Media, Urban Media GmbH, urbi AD orbi GmbH, wallstreet:online AG, Webguidez Entertainment GmbH, WerbeWeischer GmbH & Co. KG und WORT & BILD VERLAG.


Nadja Elias
AGOF Pressesprecherin
Tel. 089/14339-222
Fax: 089/14339-250
Mobil: 0151/14264224
Mail: nadja.elias@agof.de

Kommentare sind geschlossen.