AGOF wählt Führungsspitze für 2011/2012

Sorry, this entry is only available in German.

Pressemitteilung vom 15.11.2010


AGOF wählt Führungsspitze für 2011/2012

AGOF Vorstandswahlen für die Mandatsperiode 2011/2012 / Thomas Duhr (United Internet Media) als Vorstandsvorsitzender im Gesamtvorstand der AGOF und Oliver von Wersch (G+J EMS) als Vorstand der Sektion Mobile bestätigt / Neue Vorstandsspitze für die Sektion Internet



Frankfurt, 15. November 2010

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung haben auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung turnusmäßig das Gesamt-Vorstandsgremium für die Mandatsperiode 2011/2012 (ab 01.01.2011) bestellt. Parallel dazu fanden am gleichen Tag die Wahlen zu den Sektionsvorständen der AGOF Sektionen Internet und Mobile statt.

Als Vorstandsvorsitzender des AGOF Gesamtvorstands wurde Thomas Duhr (United Internet Media) für eine weitere Amtsperiode bestätigt. Neben ihm ergänzen die gewählten Sektionsvorstände Jesko Kehl (OMS) als stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Klaus Nadler (IP Deutschland) und Oliver von Wersch (G+J EMS) den Gesamtvorstand der AGOF.

Vorstandswahl in den Sektionen Internet und Mobile
In der Sektion Internet wurde Jesko Kehl (OMS), bislang stellvertretender Sektionsvorsitzender, in das Amt des Sektionsvorstandsvorsitzenden berufen. Er löst in seiner neuen Funktion Jürgen Sandhöfer (Seven.One Media) ab, der sich nach dem turnusmäßigen Wechsel bei der Kandidatur der TV-Häuser in der AGOF Mitgliederversammlung nicht mehr für das Amt des Vorstands zur Wahl gestellt hat. Zukünftig wird sich Jürgen Sandhöfer verstärkt auf die Gremienarbeit der Gattung Online in der ag.ma und der Technischen Kommission Internet der AGOF konzentrieren. Neuzugang im AGOF Vorstandskreis ist dafür Klaus Nadler (IP Deutschland), Direktor Operations im Bereich Interactive, der zum stellvertretenden Vorsitzenden der Sektion Internet ernannt wurde.
In der Sektion Mobile wurde für die Mandatsperiode 2011/2012 der amtierende Vorstandsvorsitzende Oliver von Wersch (G+J EMS) bestätigt.

Thomas Duhr, Vorstandsvorsitzender der AGOF: „Jürgen Sandhöfer hat als Mann der ersten Stunde die AGOF in vielfältiger Weise entscheidend begleitet und wichtige Impulse gesetzt – vor allem im Hinblick auf den von ihm verantworteten Methoden-Bereich. Besonders durch sein großes persönliches Engagement und unermüdlichen Einsatz hat er maßgeblich am Erfolg und der Etablierung der AGOF mitgewirkt. Dafür gilt ihm unser herzlicher Dank! Ich heiße unseren Neuzugang Klaus Nadler herzlich im Vorstandskreis willkommen und freue mich, gemeinsam mit ihm und meinen Kollegen Jesko Kehl und Oliver von Wersch den begonnenen Weg erfolgreich weiter zu beschreiten und auszugestalten.“

Und Jesko Kehl, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AGOF, ergänzt: „Nachdem wir dieses Jahr mit der Gründung der Sektionen Internet und Mobile und der ersten Veröffentlichung der AGOF mobile facts einen entscheidenden Beitrag zur Weiterentwicklung der AGOF geleistet haben, richtet sich unser Augenmerk jetzt vor allem auf die Ausgestaltung der von der AGOF verantworteten Markt-Media-Forschung für neue Nutzungsformen der digitalen Welt. Hier werden wir in den nächsten Monaten mit maßgeblichen Weiterentwicklungen aufwarten können.“

Die AGOF
Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegründet. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig von Individualinteressen für Transparenz und praxisnahe Standards in der Online-Werbeträgerforschung zu sorgen. Dafür erarbeitet sie die notwendigen Leistungswerte im engen Austausch mit dem Markt und stellt diese in entsprechenden Studien zur Verfügung – und dies nicht nur für das klassische Internet, sondern auch für weitere Segmente digitaler Medien. Zu diesem Zweck sind die in der AGOF vertretenen führenden Vermarkter in Deutschland in Sektionen organisiert, die in ihrem jeweiligem Segment die Konzeption, Bereitstellung und Weiterentwicklung der Reichweitenforschung und Planungsparameter, in Zusammenarbeit mit den Marktpartnern, vorantreiben.


Katharina Böhm
AGOF Pressesprecherin
Tel: 069/ 264888-318
Fax: 069/264888-320
Mobil: 0151/12671388
Mail: katharina.boehm@agof.de

Kommentare sind geschlossen.