(Deutsch) AGOF facts & figures: Jetzt mit Überschneidungen

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 14.04.2016


AGOF facts & figures: Jetzt mit Überschneidungenfacts & figures

Die AGOF Sonderanalysen – für 16 verschiedene Wirtschaftszweige verfügbar – bilden jetzt auch die Überschneidungen zwischen mobiler und stationärer Nutzung ab!

Bislang wurden in den AGOF facts & figures die stationären und die mobilen Potenziale gegenübergestellt. Doch die Grenzen zwischen Online und Mobile verschwimmen in der Mediennutzung der Verbraucher immer mehr. Für die zeitgemäßen Multi-Plattform-Strategien ist es wichtig, den Grad der Überschneidungen zu beachten, um Überdosierungen zu vermeiden.

Ein genauer Blick auf die Überschneidungen lohnt sich da auf jeden Fall. So planen in den kommenden zwölf Monaten 33,89 Millionen Nutzer stationärer Angebote und 26,25 Millionen Nutzer mobiler Angebote eine Reise, ein Hotel oder einen Mietwagen zu buchen. Interessant dabei ist, dass sich 75,8 Prozent der Onliner auch im mobilen Netz bewegen und man 97,8 % der Mobiler auch auf klassischen Webseiten findet.

Wer Lust auf weitere Zahlen und Fakten hat: Die AGOF facts & figures Reise & Touristik stehen ab sofort als ausführlicher Berichtsband zur Verfügung.
AGOF facts & figures Reise & Touristik Q1/2016

P.S.: Und übrigens auch neue Sonderauswertungen zu den Branchen “Mode & Schuhe“,
Computer-Hardware und -Software” und “Sportartikel und -geräte“.

Kommentare sind geschlossen.