internet facts jetzt mit SZMnG!

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 13.11.2014


internet facts jetzt mit SZMnG!

Die internet facts 2014-08 erscheint heute erstmals auf Basis der Messdaten aus dem überarbeiteten Messinstrument SZMnG und KAT 2.0

Die August-Ausgabe der internet facts wurde zum ersten Mal auf Basis von Messdaten erstellt, die mit dem runderneuerten SZM-Tag der INFOnline gemessen wurden.
Das sogenannte SZMnG (“nG” kurz für next Generation) ist eine Weiterentwicklung des seit 10 Jahren bewährten “Skalierbaren Zentralen Messverfahrens” für digitale Medien, auf dem sowohl die AGOF Messung als auch die IVW-Prüfung basieren.

Mit der SZM-Optimierung besteht die Möglichkeit, neue technologische Entwicklungen im Internet und damit auch zukünftige neue Nutzungsarten zu erfassen. So entsteht eine Grundlage für potenzielle Studienerweiterungen oder weitere qualifizierende Leistungsparameter.

Ein großer Vorteil aus Sicht der AGOF dabei ist, dass sich das Messverfahren an sich nicht ändert und die Daten dadurch mit älteren Studienausgaben vergleichbar bleiben!

Mit dem neuen Kategoriensystem KAT 2.0, das zum Juli 2014 zur Definition von Angebotsinhalten oder -Eigenschaften erweitert und verfeinert wurde, wird nun erstmals die Verarbeitung einer IVW-geprüften Kategorienzuordnung in der AGOF ermöglicht.

Lesen Sie hierzu auch unsere Pressemitteilung vom 13. November 2014:
Zur Pressemitteilung

Kommentare sind geschlossen.