Studien

Die Studien

Reichweiten und Strukturdaten für digitale Werbeträger

AGOF_Bilder_Studien_2013

Mit ihrer Markt-Media-Studie digital facts schafft die AGOF eine umfassende Datenbasis für alle Marktpartner des digitalen Werbemarktes.

Als Basis für eine qualitativ hochwertige Digital-Mediaplanung liefert die AGOF Daten und Leistungswerte übergreifend und zu unterschiedlichen Segmenten der digitalen Wirtschaft, so z.B. für das (klassische) Internet und für Mobile. Dabei tragen die Studien der AGOF entscheidend zur Etablierung des jeweiligen digitalen Werbeträgers im Media-Mix bei, da sie die Leistungswerte von Online-Werbeträgern vergleichbar machen und so eine valide Planungsgrundlage bieten. Alle Leistungskennziffern stehen für die an der AGOF Messung teilnehmenden Webseiten und deren Unterrubriken, die so genannten Belegungseinheiten, zur Verfügung und machen es möglich, Online-Werbung nach vergleichbaren Standards der klassischen Werbung zu planen.

Derzeit veröffentlicht die AGOF folgende Studie:

digital-facts_final

Die „digital facts“ ermöglicht erstmals die medienübergreifende und überschneidungsfreie Planung von stationären und mobilen Angeboten auf dem etablierten Qualitätsniveau der AGOF.

Sie ersetzt die bisher etablierten AGOF Studien internet facts und mobile facts, deren Daten aber weiterhin in der digital facts separat betrachtet und ausgewertet werden können.

AGOF_Logos_internetfacts_2013_250x82           AGOF_Logos_mobilefacts_2013_250x82



Weiteres Mitglied der Studienfamilie

Auch Nicht-Werbeträger haben die Möglichkeit, ihre Angebote durch die AGOF erheben zu lassen. Ihre Ergebnisse werden in den sogenannten brand facts erfasst. Die dadurch gewonnen Daten stehen den Teilnehmern zur Verfügung, werden jedoch nicht seitens der AGOF publiziert

AGOF_Logos_brandfacts_2013

Kommentare sind geschlossen.