Leistungsspektrum TOP

Das Leistungsspektrum von TOP

TOP modular unterstützt als gemeinsame Initiative der AGOF und ihrer Marktpartner Transparenz und Standardisierung in der digitalen Mediaplanung.

Adäquate Digital-Mediaplanung

Ziel ist es, mit TOP die Besonderheiten einer digitalen Kampagne planbar und prognostizierbar zu machen. Dazu wird TOP kontinuierlich weiterentwickelt und um planungsrelevante Funktionalitäten erweitert. Ein wichtiger Evolutionsschritt stellte dabei die Einführung von TOP modular dar, dem webbasierten, modularen Nachfolger der bisher vertrauten Desktop-Software.

Mit dem Zugriff über TOP modular auf die AGOF Studien stehen alle gängigen Medialeistungswerte und Zielgruppenmerkmale für eine digitale Kampagne, aber auch reine Online- oder Mobile-Kampagne zur Verfügung. Im Zentrum steht jeweils der Unique User (Netto-Reichweite), der sich in Deutschland als die standardisierte digitale Reichweitenwährung etabliert hat. Ferner stehen medienspezifische Funktionen wie Frequency Capping und Targeting als prognostizierbare und gültige Standards zur Verfügung. Neben einem umfangreichen Analyseteil bietet TOP modular auch ein eigenes Planungsmodul, das mit seinen medienspezifischen Funktionalitäten die Mediaplanung für digitale Werbung vereinfacht. Die einzelnen Module können getrennt bezogen werden, wobei TOP basic immer als Basis gebucht werden muss. Nicht zuletzt können mit TOP sowohl ex-post als auch ex-ante Analysen getätigt werden.

Produktprofil

TOP modular wurde, wie bereits der Desktop-basierte Vorläufer, im Auftrag der AGOF von der Firma COMsulting entwickelt und ist ein Produkt der AGOF. Die Planungssoftware basiert auf der technischen Plattform von mediMACH. Die Weiterentwicklung von TOP ist ein stetiger Prozess, der von zahlreichen Anwendern begleitet und mit hervorragenden Ideen unterstützt wird.

 

Informationen zu TOP modular

Kommentare sind geschlossen.