Studiensteckbrief

Studiensteckbrief digital facts

Hier steht der Studiensteckbrief der aktuellen Veröffentlichung für Sie zur Verfügung.

Vorangegangene Studiensteckbriefe digital facts


Name der Studie digital facts

Mitglieder der AGOF e.V. BAUER ADVERTISING KG
BurdaForward Advertising GmbH
eBay (UK) Limited, eBay Advertising Group Deutschland
G+J Electronic Media Sales GmbH
InteractiveMedia CCSP GmbH
IP Deutschland GmbH
iq digital media marketing GmbH
Media Impact GmbH & Co. KG
OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG
Quality Channel GmbH (Spiegel QC)
SevenOne Media GmbH
Ströer Digital Group GmbH
United Internet Media GmbH
Vodafone GmbH
Yahoo! Deutschland Services GmbH
YOC Mobile Advertising GmbH

Weitere Studienteilnehmer Ad Up Technology AG
adbility media GmbH
adflames Media GmbH
BCN – Burda Community Network GmbH
CHECK 24 Vergleichsportal GmbH
CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG
CommonMedia GmbH
Condé Nast Verlag GmbH
Deutscher Fachverlag GmbH
evania GmbH
Fonpit AG
Govi-Verlag Pharmazeutischer Verlag GmbH
guenstiger.de GmbH
HIFI.DE GmbH
HiMedia Deutschland AG
Holzmann Medien GmbH & Co. KG
IDG Business Media GmbH
intermedia advertising GmbH
joiz GmbH
madvertise Media GmbH
MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
netpoint media GmbH
OnVista Media GmbH
PFD Pressefunk GmbH
Pushfire Ltd.
QUARTER MEDIA GmbH
Scout24 AG
Stylight GmbH
teltarif.de Onlineverlag GmbH
TripAdvisor Ltd.
TripleDoubleU GmbH
Urban Media GmbH
Verlag Werben & Verkaufen GmbH
VICE Media GmbH
VIMN Germany GmbH
vwd netsolutions GmbH
Web Media Publishing AG
Weischer Online GmbH
Wikia Inc.

Zielsetzung Ziel der Studie ist es, die Nutzung des Werbeträgers Online medienadäquat abzubilden, um die Kommunikationsleistung dieses Mediums transparent zu machen. Dazu erfolgt die Erhebung von Netto-Reichweiten und eine detaillierte Beschreibung von Zielgruppen für alle Werbeträgerangebote und ihre Belegungseinheiten auf Basis der Grundgesamtheit: Deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 10 Jahren für stationäre Medien bzw. ab 14 Jahren für mobile Medien.

Erscheinungs- frequenzen 12 x pro Jahr

Auftraggeber Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF)

Dienstleister ANKORDATA GmbH & Co. KG
COMsulting Media Services GmbH
GfK Engima
INFOnline GmbH
Interlogic GmbH
Interrogare GmbH
IPSOS GmbH
Media-Markt Analysen GmbH & Co. KG
spring GmbH & Co. KG
TNS Infratest GmbH

Definition Grundgesamtheit Deutschsprachige Wohnbevölkerung in Deutschland ab 10 Jahren

Definition Unique User Unique User: Person, die innerhalb des Erhebungszeitraums auf einem AGOF Angebot mindestens einen (einem Unique Client eindeutig zuzuordnende) Kontakt ausgelöst hat

Erhebungsmethode Multi-Methodenmodell auf Basis technischer Messung (Tracking), OnSite-Befragung bzw. InApp-Befragung und einer bevölkerungsrepräsentativen CATI-Erhebung

Erhebungszeitraum Erhebungszeitraum für die vorliegende Studie der digital facts 2016-11: 01.09.2016 – 30.11.2016

Fallzahl Ungewichtet: 113.898 Fälle
Gewichtet: 137.145 Fälle

Enthaltene Merkmale Die digital facts liefert für die einzelnen Angebote und Belegungseinheiten:

  • Reichweiten
  • Kontakte
  • Soziodemografische Daten der Nutzer
  • Qualifizierungsdaten
    • Psychografische Daten / Einstellungen
    • Marktinformationen

Datenverfügbarkeit Die Kernergebnisse der digital facts finden sich zum Download unter: https://www.agof.de/studien/digital-facts/

Darüber hinaus steht die digital facts im AGOF Auswertungs- und Planungsprogramm TOP zur Verfügung. TOP steht für „Transparenz für Online-Planung“ und unterstützt als gemeinsame Initiative der AGOF und ihren Marktpartnern die Transparenz in der Online-Planung.

Die digital facts und TOP liefern alle gängigen Media-Leistungswerte für digitale Kampagnen.
Weitere Informationen zu TOP gibt es unter
Weitere Informationen zu TOP

Kommentare sind geschlossen.