TOP PIN: Die AGOF Daten kundenspezifisch, detailtief und flexibel!

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 27.11.2014


TOP PIN: Die AGOF Daten kundenspezifisch, detailtief und flexibel!

Mit TOP PIN erhalten Sie jetzt auch die “Rohdaten” der AGOF Studienergebnisse zur Integration in Ihre eigenen Systeme!

Mit dem neuesten Produkt aus der TOP Familie können Intensivnutzer der AGOF Daten diese nun noch perfekter auf sie und ihre Nutzung zugeschnitten verwenden. Mit den „Personenindividuellen Nutzungsdaten“ (kurz PIN) können die AGOF Zahlen nämlich ab sofort in die eigenen Systeme integriert werden. TOP PIN erschließt so neue Analyse-Möglichkeiten und hilft, Fragestellungen noch individueller zu überprüfen.

Die Vorteile sind vielfältig:
• direktes Einspeisen in alle eigenen Systeme – von klassischen Mediasystemen bis hin zur Integration in Produktionsprozesse durch ein Verknüpfen mit den AdServern und Einkaussystemen
• die Daten können so direkt mit anderen oder eigenen Daten kombiniert werden – natürlich nach Maßgabe der Qualitätsnormen der AGOF
• kundenindividuelle Auswertungen mit neuen statistischen Verfahren sind mit TOP PIN möglich sowie eine nachträgliche Kampagnenbewertung und
• die Fehleranfälligkeit bei der Datenübertragung wird deutlich verringert.

Für „kleinere” Ansprüche, also für das automatisierte Einspielen der AGOF Leistungswerte in Webseiten, Verkaufsunterlagen und ähnliches steht seit Sommer diesen Jahres auch die Programmierschnittstelle TOP API zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen oder haben direkt die richtige Lösung für Ihr Unternehmen gefunden. Dann sprechen Sie uns an!

Für TOP PIN:
Sven Bornemann, AGOF Services GmbH, Telefon: 069 / 264 888-310
E-Mail: sven.bornemann@agof.de

Lesen Sie hierzu auch unsere News zu TOP API vom 01.08.2014:
Zur News TOP API vom 01.08.2014