(Deutsch) 2018 – Reise

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

AGOF facts & figures „Reise“

(daily digital facts & VuMA Touchpoints)

Der AGOF facts & figures Bericht „ Reise“ basiert auf einer Analyse der daily digital facts vom 01.06.2018.

Basis sind die darin enthaltenen digitalen User – d.h. Personen, die stationäre und/oder mobile Angebote im Internet im Mai 2018 mindestens einmal genutzt haben. Dieser Personenkreis umfasst 58,16 Millionen der deutschsprachigen Wohnbevölkerung in Deutschland ab 16 Jahren.

Im Rahmen der Auswertung wurden diese Nutzer im Hinblick auf relevante Eigenschaften rund um den Themenkomplex Reise betrachtet. Hierzu wurden die aus der VuMA Touchpoints integrierten Merkmale für die Auswertungen herangezogen, sie decken folgende Aspekte ab:

• Interesse an Reisen / Urlaubszielen
• Anzahl der getätigten Urlaubsreisen / Kurzreisen in den letzten zwölf Monaten
• Art der Urlaubsreisen / Kurzreisen in den letzten zwölf Monaten
• Genutzte Buchungswege für die Haupturlaubsreise
• Genutzte Informationsquellen beim Reiseveranstalter
• Generelle Reisebuchung im Internet sowie dort gebuchte Reisebestandteile
• Weitere Aktivitäten im Bereich Outdoor / Kultur sowie Besuchsfrequenzen in Freizeitparks und Zoos/Tierparks
• Psychografische Statements zur persönlichen Lebenssituation

Auf Grundlage dieser Merkmale entsteht ein umfassendes Bild über die Interessenslage, das Verhalten und die konkrete Buchungsabwicklung von Menschen rund um Urlaube, Kurzreisen und Tagesausflüge.

TITEL_factsfigures_2018_reise

Einmal um die ganze Welt…

Die Urlaubszeit ist für die meisten Menschen die schönste Zeit des Jahres – raus aus dem grauen Alltag, hinein in die Freizeit mit Entspannung, Spaß und neuen Erlebnissen. Und so bekunden 70,4 Prozent der digitalen User – das sind 40,96 Millionen Menschen – Interesse an Reisen und Urlaubszielen. Besonders ausgeprägt ist diese Vorliebe bei Frauen, Usern jenseits der 30 Jahre sowie Personen mit einem gehobenen Einkommen.

Aber es bleibt nicht nur beim Interesse: Insgesamt 71,2 Prozent der digitalen User haben in den letzten zwölf Monaten eine oder mehrere Urlaubsreisen unternommen. Damit waren insgesamt 41,43 Millionen digitale Nutzer ab 16 Jahren im letzten Jahr auf Reisen. Der Spitzenplatz geht dabei an den Klassiker: 23,75 Millionen (40,8 Prozent) machen Bade-/Sonnenurlaub. Mit deutlichem Abstand folgen der Erholungsurlaub, den 10,83 Millionen (18,6 Prozent) antreten, und 9,09 Millionen (15,6 Prozent) fahren in den Familienurlaub.

Schaut man sich jedoch auf Grundlage der Indexwerte die Urlaubspräferenzen in spezifischen Zielgruppen an, offenbaren sich durchaus unterschiedliche Schwerpunkte, die auch das ein oder andere Klischee bestätigen. So zeigen Männern im Urlaub überdurchschnittliche Actionaffinität, während Frauen sich im Urlaub lieber etwas Gutes für Körper und Geist gönnen und dementsprechend Wellness-/Gesundheitsurlaube, Bildungs-/Kulturreisen oder Wanderurlaube bevorzugen.

Detaillierte Einblicke in die digitalen Kundenpotenziale der Reise- und Touristikbranche finden Sie im Bericht AGOF facts & figures “Reise”.

Hier können Sie den Bericht herunterladen:

Name Art Größe
2018 03 AGOF Facts Figures Reisepdf15.8 MB
2018 03 AGOF Facts Figures Reise Grafikenpptx7.7 MB
2018 03 AGOF Facts Figures Reise Tabellenxlsx155.6 KB

 

Kommentare sind geschlossen.