(Deutsch) Vorstandswahl der agof: Erfahrung, Know-how, Impulskraft

Sorry, this entry is only available in German.

Pressemitteilung vom 05.11.2020


Vorstandswahl der agof: Erfahrung, Know-how, Impulskraft

Björn Kaspring als Vorstandsvorsitzender bestätigt, Steffen Bax wird neuer Stellvertreter


PM 20201105 Agof Vorstandswahl
(german / pdf 276.1 KB)

Frankfurt, 05. November 2020

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung e.V. hat das Vorstandsteam für die verbleibende Amtszeit 2020 sowie die kommende Mandatsperiode 2021/2022 gewählt. Björn Kaspring (Ströer Digital) wurde dabei als Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstands bestätigt, Schatzmeister bleibt Dirk Maurer (IP Deutschland).

Als Stellvertreter fungiert ab sofort Steffen Bax (iq digital), der das Amt von Clarissa Moughrabi (Media Impact) übernimmt, die nicht mehr zur Wahl angetreten war. Mit Steffen Bax rückt ein langjähriger Wegbegleiter der agof in das höchste Gremium des Forschungsvereins auf. Seit 2009 engagiert er sich vor allem im Bereich Mobile, wo er diverse Projekte zur Vermarktung des mobilen Internets voranbrachte. Beim agof Mitglied iq digital ist Bax seit 2007 in verschiedenen Führungspositionen tätig. Seit Mai 2019 ist er alleiniger Geschäftsführer des Vermarkters und vertritt das Unternehmen als stellvertretender Vorsitzender des OVK auch im BVDW.

Im Anwenderbeirat der agof werden auch in der Legislaturperiode 2021/2022 Kirsten Latour (Klosterfrau) für den OWM und René Lamsfuß (Publicis Media) für die FOMA/OMG ihre Expertise einbringen.

Neuwahlen des Vorstands in den Sektionen Internet und Mobile

Auch in den Sektionen Internet und Mobile wurden die Vorstände neu gewählt. Dabei bestätigten die Mitglieder das Führungsteam der Sektion Internet, bestehend aus Björn Kaspring (Vorsitzender), Dirk Maurer (stellv. Vorsitzender) und Dr. Michael Hallemann (G+J EMS), bis Ende der Legislaturperiode 2022.

In der Sektion Mobile wurde Steffen Bax erneut zum Vorsitzenden berufen. Dr. Wenzel Drechsler (UIM) fungiert künftig als Stellvertreter. Verstärkt wird der Sektionsvorstand Mobile ab sofort durch Serge Heitmann, der als Director Business- und IT-Consulting bei Media Impact das Revenue Management verantwortet. Kaufmännische Ziele mittels technischer Lösungen und business-relevanter Daten zu erreichen, zählt seit Jahren zu Heitmanns Hauptaufgaben. Expertise, die er jetzt bei der agof einbringt, ebenso wie seine Gremienerfahrung als Leiter des BVDW Labs „Coalition for better Ads“ und Mitglied des Brand Advertising Committee (BAC) beim IAB Europe.

Björn Kaspring, alter und neuer Vorstandsvorsitzender der agof: „In der digitalen Werbebranche stehen wesentliche Weichenstellungen auf der Agenda. In technischen, rechtlichen und nicht zuletzt auch methodischen Fragen müssen zügig tragfähige Lösungen gefunden werden, um dem Markt auch in Zukunft valide Leistungsdaten zur Verfügung zu stellen. Zudem gilt es, die Qualität der Leistungswerte zu sichern. Die agof agiert dank ihrer Erfahrung, ihres Know-hows und ihrer fachlichen Expertise auf allen vermarktungsrelevanten Feldern als Macher, Innovator und Treiber – und wird ihre Aktivitäten 2021 mit neuen Projekten und Initiativen weiter ausbauen. Dazu zählen u.a. der Start des Regelbetriebs der daily campaign facts zur Kampagnen-Kontrolle, neue Zertifizierungs-Projekte anhand klarer Regeln und Standards sowie die Ausweitung unseres Leistungsspektrums für Programmatic. Wir haben also einiges vor – und gehen die Aufgaben im geschäftsführenden Vorstand und in den Sektionen hochmoviert und bestens aufgestellt an.

Druckfähige Porträtfotos aller Vorstandsmitglieder stehen im agof Newsroom (https://www.agof.de/newsroom/mediathek/sehen/) zum Download bereit.

 

Die agof
Als Joint Industry Committee (JIC) aus den führenden deutschen Internet-Vermarktern, Agenturen und Werbungtreibenden setzt die agof Standards und Maßstäbe für digitales Marketing. Sie sichert damit die Professionalität, die Qualität und das Wachstum des Werbemediums Internet. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Ermittlung digitaler Reichweiten und Nutzungsdaten zur Vermarktung von digitalen Angeboten. Anforderungen des sich dynamisch verändernden Marktes integriert sie aktiv in ihr Leistungsangebot und richtet ihre Weiterentwicklung nachhaltig daran aus. Dabei agiert sie stets unabhängig von Individualinteressen. Darüber hinaus engagiert sie sich für das digitale Medium in wichtigen Branchenorganisationen, vor allem für einen vertretbaren Datenschutz für Online-Marketing, und setzt sich auch auf europäischer Ebene für länderübergreifende Forschungsstandards ein.


Katharina Metzger
agof Pressesprecherin
Tel: 069/ 264888-318
Fax: 069/264888-320
Mobil: 0151/12671388
Mail: katharina.metzger@agof.de

Kommentare sind geschlossen.