AGOF Geschäftsstelle verstärkt sich mit Jannis Skipis

Sorry, this entry is only available in German.

Pressemitteilung vom 21.02.2013


AGOF Geschäftsstelle verstärkt sich mit Jannis Skipis

AGOF setzt den strategischen und operativen Ausbau des Service-Bereichs fort / Jannis Skipis erweitert AGOF Team als „Projektleiter Produkte & Services”


PM 20130221 Personalie Skipis
(german / pdf 81.9 KB)

Frankfurt, 21. Februar 2013

Neuzugang in der AGOF Geschäftsstelle: Ab sofort gehört Jannis Skipis (32) als “Projektleiter Produkte & Services” zum Team und unterstützt in dieser Funktion künftig AGOF Bereichsleiterin Claudia Solf. Zu seinem Aufgabenbereich zählt vor allem die Entwicklung neuer Services und Produkte rund um den Einsatz der AGOF Daten, insbesondere das Projekt “connect”. Außerdem gehören die Koordination der entsprechenden Dienstleister und die Unterstützung der Bereichsleitung in der Gremienarbeit zu seinen Aufgaben.

Der diplomierte Politologe Jannis Skipis kommt vom Daten-, Software- und IT-Anbieter DAP GmbH, wo er als Consultant DAP Software zuletzt für die Beratung im Zusammenhang mit dem Mediaabwicklungstool DAP Medialine zuständig war. Er bringt aus dieser Tätigkeit wichtige praktische Erfahrungen bei der Umsetzung agenturspezifischer Anforderungen, im Bereich Schnittstellen sowie bei gattungsspezifischen wie auch -übergreifenden Prozessen mit. Darüber hinaus verfügt Jannis Skipis über umfassende Kenntnisse im Bereich „Spezifische Fachsoftwarelösungen“, in der Medienplanung sowie in der Medien- und Marktforschung.

Ein druckfähiges Porträtfoto von Jannis Skipis steht hier zum Download bereit.

Die AGOF Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegrün­det. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig von Individual­interessen für Transparenz und praxisnahe Standards in der Online-Werbe­trägerforschung zu sorgen. Dafür erarbeitet sie die notwendigen Leistungs­werte im engen Austausch mit dem Markt und stellt diese in entsprechenden Studien zur Verfügung – und dies nicht nur für das klassische Internet, sondern auch für weitere Segmente digitaler Medien. Zu diesem Zweck sind die in der AGOF vertretenen führenden Vermarkter in Deutschland in Sek­tionen organisiert, die in ihrem jeweiligem Segment die Konzeption, Be­reitstellung und Weiterentwicklung der Reichweitenforschung und Pla­nungs­parameter, in Zusammenarbeit mit den Marktpartnern, vorantreiben.


Katharina Böhm
AGOF Pressesprecherin
Tel: 069/ 264888-318
Fax: 069/264888-320
Mobil: 0151/12671388
Mail: katharina.boehm@agof.de

Kommentare sind geschlossen.