Verstärkung im AGOF Vorstandskreis

Sorry, this entry is only available in German.

Pressemitteilung vom 31.03.2011


Verstärkung im AGOF Vorstandskreis:

Steffen Lambert zum stellvertretenden Vorstand der Sektion Mobile gewählt

AGOF Sektion Mobile wählt stellvertretenden Vorstand für verbleibende Mandatsperiode 2011/2012 / Sektionsvorstand Mobile mit Steffen Lambert (iq digital media marketing) erweitert



Frankfurt, 31. März 2011

Die Mitglieder der Sektion Mobile in der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V.) haben auf ihrer jüngsten Sektionsversammlung einen stellvertretenden Vorstand für die Sektion gewählt: Steffen Lambert (iq digital media marketing) wird ab dem 01. April 2011 für die verbleibende Mandatsperiode 2011/2012 den Vorstand der Sektion Mobile komplettieren. In seiner Funktion unterstützt er den Sektionsvorstandsvorsitzenden Oliver von Wersch (G+J EMS), der der Sektion Mobile bereits seit ihrer Gründung vorsteht.

Steffen Lambert, Leiter Technology & Campaign iq digital media marketing gmbh, zählt im Bereich Mobile zu den AGOF Wegbegleitern der ersten Stunde. Als Vertreter des Mitglieds iq digital media marketing ist er seit Gründung der AGOF Mobile, dem Vorläufer der heutigen Sektion Mobile, in der AGOF engagiert. In dieser Position war er sowohl an der Gründung der Sektion als auch intensiv an der Entwicklung und Umsetzung der AGOF mobile facts beteiligt. Neben seinem AGOF Engagement ist Lambert auch in weiteren Branchengremien wie dem Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) und dem Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW aktiv.

Oliver von Wersch, Vorstand der Sektion Mobile in der AGOF: „Ich freue mich, mit Steffen Lambert kompetente und tatkräftige Unterstützung im Vorstand der Sektion Mobile zu erhalten und heiße ihn im AGOF Vorstandskreis herzlich willkommen. Auch in diesem Jahr stehen Weiterentwicklungen in der Sektion Mobile und maßgeblich an unserer Studie mobile facts an. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Steffen Lambert das bislang Erreichte weiter auszugestalten und die vor uns liegenden spannenden Herausforderungen anzugehen.”

Die AGOF
Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung wurde im Dezember 2002 gegrün­det. Aufgabe und Zweck der AGOF ist es, unabhängig von Individual­interessen für Transparenz und praxisnahe Standards in der Online-Werbe­trägerforschung zu sorgen. Dafür erarbeitet sie die notwendigen Leistungs­werte im engen Austausch mit dem Markt und stellt diese in entsprechenden Studien zur Verfügung – und dies nicht nur für das klassische Internet, sondern auch für weitere Segmente digitaler Medien. Zu diesem Zweck sind die in der AGOF vertretenen führenden Vermarkter in Deutschland in Sek­tionen organisiert, die in ihrem jeweiligem Segment die Konzeption, Be­reitstellung und Weiterentwicklung der Reichweitenforschung und Pla­nungs­parameter, in Zusammenarbeit mit den Marktpartnern, vorantreiben.


Katharina Böhm
AGOF Pressesprecherin
Tel: 069/ 264888-318
Fax: 069/264888-320
Mobil: 0151/12671388
Mail: katharina.boehm@agof.de

Kommentare sind geschlossen.