(Deutsch) Typischer Onliner, männlich, in Ausbildung sucht…

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 09.02.2016


Typischer Onliner, männlich, in Ausbildung sucht…facts & figures

AGOF facts & figures “Unterhaltungselektronik” sind da.

Produkte aus der Unterhaltungselektronik! Das Interesse nach immer besseren und größeren Fernsehern oder der Wunsch, endlich ein eigenes Heimkino zu besitzen war nie größer, das zeigen die aktuellen AGOF facts & figures zum Thema „Unterhaltungselektronik“.

Die Gewinner bei der Recherche nach Produkten sind Fernseher mit Flachbildschirm, stationär sind es 15,83 Mio. User und mobil 12,90 Mio. User. Letztendlich wird jedoch lieber in digitale Fotoapparate investiert. So entscheiden sich 8,5% (4,41 Mio.) der Nutzer stationärer Angebote zu einem Kauf, bei den Nutzern mobiler Angebote sogar 9,4% (3,54 Mio.).

Der Interessent oder Käufer von Fernsehern mit Flachbildschirm (LCD, Plasma), DVD-/Bluray-Player, DVD-/Bluray-Recorder, Festplattenrecorder, Heimkino / Surround-Anlage, digitale Fotoapparate oder Navigationssysteme bedient sich typischer Verhaltensmuster von Online-Aktivitäten: Online-Shopping, Online-Banking, E-Mailing, Suchmaschinennutzung und dem Lesen von Nachrichten zum Weltgeschehen und von Wetterberichten. Zudem bewerten sie Werbung für positiv und haben eine kommunikative Art – was sie zu wertvollen Multiplikatoren der Unterhaltungsbranche macht.

Bei den unterhaltungselektronikaffinen Usern liegt der Schwerpunkt bei den Teens und Twens, und das mit einem leichten Männerüberhang. Daher befinden sich noch viele in Ausbildung, verfügen jedoch schon über ein hohes Nettohaushaltseinkommen.

Wer Lust auf weitere Zahlen und Fakten hat: Die AGOF facts & figures Unterhaltungselektronik stehen ab sofort als ausführlicher Berichtsband zur Verfügung.
AGOF facts & figures Unterhaltungselektronik Q4/2015

P.S.: Und übrigens auch neue Sonderauswertungen zu den Branchen “Automobil“,
Moebel & Wohnen” und “Entertainment“.

Kommentare sind geschlossen.