Schöner Wohnen!

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 05.02.2015


Schöner Wohnen!facts & figures

Das Internet hilft gerne weiter, wenn es darum geht, seine eigenen vier Wände schöner, angenehmer oder aktueller zu gestalten.

Dass das Internet auch in Einrichtungsfragen eine gute Wahl ist hat sich inzwischen rumgesprochen: Wie die aktuelle Ausgabe der AGOF facts & figures “Möbel & Wohnen” zeigt, bezieht bereits mehr als jeder vierte Onliner schon Möbel und Haushaltsgeräte im (stationären) Web.

Dabei sind Möbel und Einrichtungsgegenstände deutlich beliebter als Kühlschrank, Waschmaschine und Co. – diese landen nur bei zehn Prozent der Onliner im digitalen Warenkorb.

Auffällig ist, dass das Geschlecht dabei keine Rolle spielt: Von den über 30 Millionen Usern, die bereits zu Wohnungselementen auf ihrem Computer recherchieren, sind jeweils 50 Prozent Männer und 50 Prozent Frauen.

Wer Lust auf weitere Zahlen und Fakten hat: Die AGOF facts & figures “Möbel & Wohnen” stehen ab sofort als ausführlicher Berichtsband zur Verfügung.
AGOF facts & figures Möbel & Wohnen Q4/2014

P.S.: Und übrigens auch neue Sonderauswertungen zu den Branchen “Automobil”, “Entertainment” und “Unterhaltungselektronik”!

Kommentare sind geschlossen.