AGOF facts & figures “Gesundheit” sind da!

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 02.07.2014


AGOF facts & figures “Gesundheit” sind da!

Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen hat mit den zunehmenden Online-Rechercheoptionen deutlich zugenommen.

Die hohe Verbreitung von Gesundheitsportalen und Online-Apotheken stärkt die Rolle des Internets als relevantes Informations- und Transaktionsmedium in Gesundheitsfragen.

Untermauert wird dies durch die neuen AGOF facts & figures Q2/2014 zum Thema Gesundheit: Jeweils knapp die Hälfte der stationären und der mobilen Internetnutzer interessiert sich für Gesundheitsprodukte. Darunter werden im vorliegenden Bericht neben Gesundheitsprodukten und Medikamenten auch Wellnessprodukte gefasst.

Besonders spannend ist das Aktivierungspotenzial des World Wide Web: 44 Prozent der Internetnutzer sind durch Werbung schon häufiger auf interessante Produkte oder neue Ideen aufmerksam geworden. Bei den Onlinern, die Gesundheitsprodukte im Netz kaufen, sind es sogar über 48 Prozent. Und: Eine vorhergehende Suche führt bei fast einem Viertel der Onliner und bei zwei Millionen Mobilern direkt auch zu einem Kauf (Online-Conversion-Rate).

Diese und viele weitere Erkenntnisse für Werbungtreibende aus der Branche Gesundheit finden Sie in unseren AGOF facts & figures des zweiten Quartals 2014.


Zu den facts & figures Gesundheit Q2/2014

Kommentare sind geschlossen.