Die mobile facts 2011 sind da!

Sorry, this entry is only available in German.

News vom 15.03.2012


Die mobile facts 2011 sind da!

AGOF legt neue Welle ihrer Markt-Media-Studie mobile facts für den mobilen Werbemarkt vor

Die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) hat heute die neue Welle ihrer Markt-Media-Studie mobile facts für den mobilen Werbemarkt veröffentlicht. Mit deutlich erweiterten Informationen gegenüber der Vorwelle mobile facts 2010 werden in der mobile facts 2011 erstmals Reichweiten- und Strukturdaten für 55 mobiloptimierte Angebote und 65 Applikationen von 11 Vermarktern aus dem digitalen Markt erhoben. Aufgrund umfangreicher Weiterentwicklungen liegen mit der mobile facts 2011 u.a. noch detailliertere Strukturdaten sowie erstmals gemessene Daten für Applikationen vor.

Zu einer der wesentlichen Optimierungen zählt die Weiterentwicklung des Methodenmodells. Zur mobile facts 2011 wurde ein hybrides Studienmodell, bestehend aus einer technischen Messung, einer Panelbefragung und einer bevölkerungsrepräsentativen Telefonbefragung etabliert. Dafür wurde das zur dmexco 2010 vorgestellte Drei-Säulen-Modell für maximale Datenqualität und -validität substantiell überarbeitet und optimiert. Die Grundlage der Reichweitenermittlung wurde dadurch für die mobile facts 2011 gegenüber der mobile facts 2010 maßgeblich verändert, so dass eine Vergleichbarkeit der Daten auf Angebotsbasis zu falschen Ergebnissen führen würde und somit methodisch unzulässig ist.

Der Planungsdatensatz der mobile facts 2011 steht ab sofort auch im AGOF Planungs- und Auswertungsprogramm TOP für eine hochwertige Mobile-Mediaplanung zur Verfügung.

Eine ausführliche Präsentation mit den wichtigsten Ergebnissen zur mobile facts 2011 sowie alle Rankings und der Studiensteckbrief stehen hier zum Download bereit:

Zur aktuellen Studie mobile facts

Kommentare sind geschlossen.