(Deutsch) Online Marketing für HR | Teil 5 | Der Unique User

Sorry, this entry is only available in German.

Heute lernen Sie den nächsten Begriff unserer Online Marketing für HR-Reihe kennen.

Im 5. Teil der Reihe Online Marketing für HR in Kooperation mit Gero Hesse von saatkorn. kommen wir nun zu den personenbezogenen Werten und widmen uns ausführlich dem Begriff des Unique User und seiner Relevanz für die Mediaplanung.

Die Definition

Der Unique User ist ein Messwert, der beschreibt, wie viele Personen mindestens einen Kontakt mit einem Werbeträger haben. Er beschreibt also den „einzelnen Nutzer“ vor dem Computerbildschirm oder Mobilescreen. Durch die Betrachtung des Unique Users ist es möglich, die Reichweite von Online-Werbeträgern und deren Strukturdaten schnell und einfach zu vergleichen. Übertragen in die Begrifflichkeiten der klassischen Medien wie Fernsehen oder Print stellt der Unique User die Nettoreichweite dar.

Bei der Nettoreichweite geht es darum herauszufinden wie viele unterschiedliche Personen einer Zielgruppe Kontakt mit einer Webseite hatten. Nicht relevant ist es, wie viele Kontakte, also wie häufig eine Person, eine Webseite aufgerufen hat.

Wann ist der Unique User wichtig in der Mediaplanung?

Sie sind auf der Suche nach neuen qualifizierten Mitarbeitern und sie benötigen zeitnah eine hohe Auswahl an Bewerbern. Für dieses Ziel könnte es sinnvoll sein, in der Mediaplanung auf eine hohe Nettoreichweite zu setzen, also viele unterschiedliche Personen mit ihrer Kampagne anzusprechen umso die Anzahl der Bewerber zu erhöhen.

Wenn Sie jedoch Bewerber für ein Spezialgebiet suchen und dieses über die Kampagne den potenziellen Bewerbern erst erklären oder präzisieren müssen, dann könnte es sinnvoll sein, dass ein kleinerer Personenkreis häufiger Kontakt mit Ihrer Werbebotschaft erhält. Somit steht eher die Häufigkeit der Botschaft im Vordergrund denn die Erreichung vieler unterschiedlicher Personen.

Ihr Nutzen im HR-Bereich:

Mit Hilfe des Unique Users erfahren Sie, welche digitalen Angebote besonders viel Reichweite erzeugen, sprich viele unterschiedliche Personen erreichen. Die nachfolgende Rangreihe zeigt Ihnen ein Ranking der 10 reichweitenstärksten digitalen Angebote für die Zielgruppe „Personen die häufig das Internet für Jobbörsen nutzen“ bezogen auf den Dezember 2016.

Rangreihe
Ein weiterer spannender Betrachtungsansatz ist, sich die Struktur gewisser Webseiten anzuschauen. So wird Ihnen genau angezeigt, wie viele Unique User der einzelnen Zielgruppen auf der ausgewählten Plattform zu finden sind. Dies haben wir Ihnen in der folgenden Grafik anhand der Website Xing.de genauer dargestellt:

Medienstrukturanalyse Xing


Lesebeispiel Xing.de:

33% der User von Xing.de haben einen Fach-/Hochschulabschluss, dies entspricht 1,43 Mio. Unique Usern.

Ein wertvoller Tipp am Ende für die Nutzung und Interpretation des Unique Users. Der Begriff ist nicht geschützt und sie werden daher mit den unterschiedlichsten Begrifflichkeiten in Kontakt kommen. Views, Clients etc. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass es sich um den Unique User handelt hinterfragen Sie den Ihnen vorgelegten Wert. Bezieht er sich auf die Nutzung der Person oder ist ein technisch erzeugter Wert. Die Umwandlung in Personen-Daten kann immer nur über ein statistisches Modell erfolgen. AdServer Reporting z. B. können immer nur Client bezogene Daten liefern, also technische Daten.

Kommentare sind geschlossen.