(Deutsch) Wichtige Werbe-Fakten zum EM-Start

Sorry, this entry is only available in German.

Das U 21-Team hat es am Sonntag mit dem Gewinn des EM-Titels bereits vorgemacht – und ab kommender Woche geht es nun auch für die deutsche Fußball-Nationalelf bei der Europameisterschaft ums Ganze. Erstes Spiel für Löws Truppe in ihrer „Hammergruppe“ mit Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal und Ungarn: am 15.06.2021 in München gegen die Franzosen. Die agof wünscht viel Erfolg – und zeigt ein paar relevante Fakten für kurzentschlossene Werbekunden und Mediaplaner.

König Fußball fesselt die Massen – und ist daher generell ein heißbegehrtes Feld zur Platzierung von Werbebotschaften. Brauereien, Automobil- und Lebensmittelkonzerne oder die Produzenten von „Knabberwaren“ haben Events wie die anstehende EM langfristig auf ihrem Mediaplan. Ein Blick auf die Affinitäten der Fußball-Fans macht aber schnell deutlich: Das Interesse der User von Fußball-Content beschränkt sich keineswegs auf Bier und Chips.

Um herauszufinden, was echte Fans anspricht, wurden die User von Fußball-Content (spezifische Einzelangebote sowie explizit gekennzeichnete Belegungseinheiten) unter die Lupe genommen. Klein ist diese Gruppe nicht: Allein im ersten Quartal 2021 waren 36,10 Millionen Bundesbürger ab 16 Jahren auf den entsprechenden Online-Angeboten anzutreffen. Das Gros dieser User ist erwartungsgemäß männlich (Nutzeranteil: 63,7%) und vergleichsweise jung (77,6% unter 60 Jahren, 56,5% unter 50 Jahren.) Überproportional stark vertreten sind dabei die 20- bis 49-jährigen, von denen 62,6% spezielle Fußball-Inhalte aufriefen.

Nun zu den Zahlen im unmittelbaren Produkt-Kontext: Bereits bei der Online-Suche nach Informationen zeigt sich, dass „typische“ Warengruppen wie Sportartikel zwar auf ein ausgeprägtes Interesse stoßen, Werbebotschaften aus den Segmenten „Computer“ und „Finanzen“ aber auf die höchste Zielgruppendichte treffen.

Noch detailliertere Informationen liefern die Daten über das sehr starke Produktinteresse der User von Fußball-Content:

In diesem Sinne: Eine erfolgreiche EM, auf dem Platz und auf den digitalen Displays!