(Deutsch) Schuhe verändern Dein Leben– frag Cinderella

Sorry, this entry is only available in German.

Die richtigen Schuhe sind heutzutage ein unverzichtbarer Bestandteil für das perfekte Outfit – sie runden den Look ab, geben ihm das gewisse Etwas oder setzen Akzente. Gerade die modebewussten Onliner begeistern sich daher sehr für Schuhe aller Art.

Annähernd zwei Drittel der insgesamt 59,14 Millionen Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote ab 16 Jahren in den letzten drei Monaten sind an Schuhen (67,9 Prozent, 40,18 Millionen) interessiert. Dabei haben zwar Frauen die Nase vorne (79,1%), doch auch der Mann von heute legt Wert auf modisches Schuhwerk, bereits mehr als jeder zweite männliche Onliner interessiert sich für Schuhe (57,0%).

Gerade wenn es um Sportschuhe geht, überrunden die Männer sogar die weiblichen Onliner in der Begeisterung: 50,1 Prozent der digitalen User und 44,0 Prozent der digitalen Userinnen interessieren sich nach eigenen Angaben für sportliche Fußbekleidung. Das gilt gleichermaßen übrigens auch für Menschen zwischen 16 und 49 Jahren – wobei hier vor allem Teens und Twens mit Indexwerten von 134 auffallen. Denn diese Outfits sind ja nicht nur etwas fürs Sportstudio, sondern längst „auf der Straße“ angekommen. Gerade in den letzten Jahren haben viele etablierte Sport-Marken durch Kooperationen mit angesagten Influencern quasi ein Comeback erlebt, bestimmte Hoddies oder die sogenannten Ugly Sneakers sind damit zum absoluten Modetrend geworden.

Dabei wird direkt die Bedeutung der digitalen Kanäle rund um Mode und Schuhe sichtbar: Denn die Präsentation der neuesten Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- oder Winterkollektion findet nicht mehr nur auf den Laufstegen in London, Paris oder New York statt. Über die Social Media Kanäle und diverse Influencer, die sich als Markenbotschafter verdingen, ist Mode – und damit auch Schuhmode – im Netz allgegenwärtig geworden und trifft hier auf ein dankbares Publikum: So informieren sich 51,6 Prozent (30,50 Millionen) der digitalen Nutzer zu Schuhen und Schuhtrends im Netz.

Doch nicht nur als Styling-Berater ist das Internet nicht mehr wegzudenken, auch als Bezugsquelle ist es inzwischen sehr beliebt. 30,5 Prozent der Onliner (das sind 18,06 Millionen) kaufen ihr Schuhwerk online. Gerade die 16- bis 49-Jährigen outen sich als begeisterte Schuhkäufer im Netz (Index 131 bzw. 122). Dabei landen sicher auch ausreichend sogenannte „It-Pieces“ im digitalen Einkaufskorb – damit kennt sich diese Zielgruppen einfach aus: Gerade Frauen und 16- bis 29-Jährige wissen immer, was im Trend ist (Index 121 bzw. 173), wobei die Damen auch gerne als Einkaufsberaterinnen fungieren (Index 115). Damit schließt sich der Kreis zu den bereits erwähnten InfluencerInnen – sie zeigen im Netz nicht nur, was gerade angesagt ist, sondern bieten in der Regel auch gleich den entsprechenden Affiliate-Link an, so dass das Produkt der Begierde ohne Medienbruch sofort online bestellt werden kann.

Und vielleicht kann auch heute noch mit dem ein oder anderen perfekten Paar Schuhe das Leben wie bei Cinderella verändert werden – oder doch zumindest verzaubern!

Weitere spannende Insights rund um das Thema Mode & Schuhe finden Sie in unseren agof facts & figures Mode & Schuhe.