(Deutsch) And the Oscar goes to …

Sorry, this entry is only available in German.

In kaum einem anderen Monat werden so viele wichtige Filmpreise verliehen, wie im Februar. Zumindest war das dieses Jahr der Fall. Diesen Februar überschlugen sich die Events der roten Teppiche, angefangen von den BAFTA Awards in London über die Berlinale bis hin zur Verleihung der Oscars.

Doch haben diese Events auch die Onliner begeistert?

Die Vermutung liegt nahe, immerhin sind die Onliner in Deutschland große Bewegtbild-Fans – egal ob auf den digitalen Screens zuhause oder auf der großen Leinwand im Kino. Die Zahlen aus unserem Fakt der Woche für die Oscars zeigten hier bereits deutliche Ausschläge.

An den beiden großen Preisverleihungs-Sonntagen der BAFTA Awards und der Oscars informierten sich im Vergleich zu einem durchschnittlichen Tag im Februar 2019 neun Prozent mehr User auf digitalen Angeboten rund um die Themen Kino & Film. Die Cineasten wollten nicht verpassen, welche Künstler für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet wurden – und vielleicht auch, welche Filme sie in den kommenden Wochen und Monaten nicht verpassen dürfen. Auffällig dabei: Die Verleihung der BAFTA Awards, die für die deutschen User während der Primetime verfügbar war, wurden vor allem am Eventtag selbst am stärksten verfolgt, während die Reichweiten von Film- und Kino-Webseiten zur Oscar-Verleihung besonders erst am Tag danach stiegen. Durch die Zeitverschiebung mussten sich anscheinend viele Filmfans bis zum nächsten Tag gedulden und konnten nicht mitten in der Nacht das Geschehen verfolgen.

Etwas geringer fielen dagegen die Reichweiten der einschlägigen Websites während der Verleihung der “Bären” auf der Berlinale 2019 aus. Diese fand – anders wie ihre Konkurrenten in England und den USA – an einem Samstag statt, dem grundsätzlich schwächsten Nutzungstag des Internet. Hier stiegen die Werte erst wieder am Sonntag wenigstens knapp auf den Monatsschnitt. Entweder informierten sich also die kinobegeisterten Onliner erst nach ihrem “digitalfreien Samstag” über die Preisträger oder aber das Interesse verlagerte sich eventuell auch über mehrere Tage. Immerhin bestand die Berlinale nicht nur aus einer einzelnen Preisverleihung, sondern begeisterte vom 07. bis zum 17. Februar mit den unterschiedlichsten Festival-Highlights.

Grafik ddf Feb 2019 Digitale Film-Angebote

Was wäre aber ein großes Event ohne das Schaulaufen der Prominenten – inklusive genauer Dokumentation, der mit wem und in welchem teuren Outfit auf dem roten Teppich erschien. So verwundert es nicht: Die Reichweiten von digitalen Angeboten zu Stars & Prominenten stiegen an den Folgetagen nach allen drei Preisverleihungen markant an. Vor allem nach den Oscars stieg die Reichweite von Promi-Portalen von Sonntag auf Montag um ca. 14 Prozent.

Grafik ddf Feb 2019 Digitale Star-Angebote