(Deutsch) TOP analyze: Datenauswertung XXL

Sorry, this entry is only available in German.

Erweiterte Analyse-Funktionen, zusätzliche Darstellungsformen, neue Grafik-Features – mit TOP analyze können die Daten der daily digital facts ab sofort noch detaillierter, effizienter und komfortabler ausgewertet werden. Besonders praktisch: Mit dem Upgrade können alle Inhaber einer TOP basic Lizenz das Analyse-Tool der agof kostengünstig, unkompliziert und ohne Installations-Aufwand aufrüsten.

Neue Programme in den Arbeitsalltag zu integrieren, verläuft selten reibungslos und ohne zeitlichen Mehraufwand. Nicht so bei TOP analyze. Das neue Modul des TOP Baukastens wertet TOP basic zwar signifikant auf, verändert grundlegende Arbeitsschritte aber nicht. Zum einen wurden die neuen Funktionalitäten und Features in die vertraute Benutzeroberfläche eingebettet, zum anderen funktionieren sie entsprechend der gelernten TOP Logik. Damit ist die XXL-Version des Auswertungs-Moduls sofort einsetzbar – und das ohne zeitaufwendige Einarbeitung oder zusätzlichen Schulungsbedarf.

Wie bei allen Werkzeugen im modularen TOP Baukasten wurden bei der Entwicklung des Upgrades die Wünsche und Anforderungen der digitalen Werbebranche in den Mittelpunkt gestellt – und praxiskonform umgesetzt. Die wesentlichen Neuerungen sind:

Logo TOP analyze

  • vertikale Zeitraumauswertung
  • Ausweisung von Trends (absolute und prozentuale Abweichungen) für fast alle Auswertungsformen
  • Nutzeranteil in %, Affinitätsindex in % und Kontaktanteil in % sind in allen Analyse-Formaten auswertbar
  • Auswertungen von Medienkombinationen (Feature stand bislang nur über TOP planning zur Verfügung)
  • Dynamische Medienfilter
  • Zugriff auf erweiterte Spalteneinstellungen (Nachkommastellen, Name, Spaltenbreite)
  • Kartendarstellung nach Bundesländern und Nielsen-Gebieten für Medien und Zielgruppen
  • Implementierung von Bubble-Charts mit umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten für viele Auswertungen
  • Die Möglichkeit, eigene PowerPoint Vorlagen anzulegen, abzuspeichern und die agof Daten per Knopfdruck im gewünschten Layout zu exportieren

Für weitere Fragen zu dem neuen TOP Modul sowie detaillierte Informationen über Kosten und Lizenz-Modalitäten steht COMsulting, der IT-Partner der agof, persönlich (Tel.: 04503 / 353516) oder per E-Mail (top-support@comsulting.de) gerne zur Verfügung.

TOP Familie auf der agof Homepage:
Neue Subsites für ausgebautes Portfolio

Da der modulare Baukasten von TOP in den vergangenen Monaten kontinuierlich optimiert und um neue Werkzeuge erweitert wurde, hat die agof auch den TOP Bereich auf ihrer Website grunderneuert.
Neben inhaltlich aktualisierten Informationen zur Philosophie und den Einsatzmöglichkeiten des variablen Systems finden sich nun ausführliche Beschreibungen aller etablierten und neuen TOP Produkte auf der Website.

Die neue Subnavigation ermöglicht den schnellen Überblick über die gesamte Bandbreite der Tools und beinhaltet jetzt auch Informations- und Ansichtsmaterial zur neuen TOP App, zum individuellen Daten-Service TOP pin (agof Rohdaten) sowie natürlich dem neuen Modul TOP analyze.