Zur Desktop Ansicht wechseln

(Deutsch) Adventskalender 19.12.

Sorry, this entry is only available in German.

19

Roastbeef mit Old Amsterdam

Festessen

Bei all unseren Vorschlägen für passende Weihnachtsmenüs darf natürlich ein Rezept für die begeisterten Wintergriller nicht fehlen!

Daher haben wir einen echten Klassiker für eine Zubereitung auf dem Grill vorbereitet

 

 

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Marinierzeit: 2,5 Stunden / Koch-/Backzeit: ca. 79-90 Min. / Ruhezeit: 15 Min.

Für 4 Personen

Zubereitung

Das Fleisch kurz unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und fein hacken, den Rosmarin waschen und trocken schütteln, anschließend die Nadeln abzupfen und fein hacken.

 

Knoblauch und Rosmarin mit dem Olivenöl, dem Zucker, der Sojasauce und dem Senf verrühren und mit Pfeffer und ein wenig Salz würzen.
Das Roastbeef samt der Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Das Fleisch etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen. Das Roastbeef zunächst bei direkter Hitze von allen vier Seiten etwa 1-2 Minuten angrillen. Anschließend das Fleisch bei indirekter Hitze fertig garen. Dafür das Fleisch an den Rand des Grills legen und Deckel und Lüftung schließen. Nach etwa 70-80 Minuten ist das Fleisch „medium“ gegart und hat eine Kerntemperatur von knapp über 50 Grad (mit dem Fleischthermometer messen).

 

Das Fleisch vom Grill nehmen, auf ein Brett setzen und etwa 15 Minuten ruhen lassen. So kann sich das Fleisch entspannen und der Saft sich im gesamten Fleisch besser verteilen.

 

Während das Fleisch ruht, den Käse reiben. Zum Servieren das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem geriebenen Käse bestreuen, bis dieser leicht schmilzt.

Zutaten

1 kg Roatbeef
1 Knoblauchzehe
1-2 Zweige Rosmarin
100 ml Olivenöl
4 EL brauner Zucker
2 EL helle Sojasauce
2 EL Dijonsenf
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Salz
200 g Old Amsterdam
Fleisch- oder Grillthermometer

 

Rezept drucken

Kommentare sind geschlossen.