Der agof Talk zu den Herausforderungen bei Brand Safety

Jetzt noch einen der letzten begehrten Plätze im kostenfreien agof Diginar sichern!

Das Thema Brand Safety ist spätestens seit der Pandemie wieder im Fokus der gesamten Werbe-Branche. Denn mehr denn je ist es für alle Marktteilnehmer außerordentlich wichtig, sich hinsichtlich grundlegender, rechtskonformitätssichernder Brand Safety Aspekte abzusichern.
Doch wo steht die Branche im Hinblick auf Brand Safety im Moment, wie wird das Thema gesehen und wo gibt es Bedarf hinsichtlich der Standardisierung?

Die Antworten? Erfahren Sie bei der agof!

Und zwar im kostenfreien Diginar „Der agof talk: Herausforderung Brand Safety: Think global, act local“.

Am Freitag, den 03.09.2021 präsentiert die agof erstmals die Ergebnisse einer umfassenden Marktbefragung, die die agof Kommission Leistungswerte und Richtlinien (KLR), eine gemeinsame Initiative von agof und BVDW, zu diesen Punkten durchgeführt hat.
Doch nicht nur theoretische Insights erwarten Sie beim agof Talk: Im Gespräch mit Prof. Jürgen Seitz, Hochschule der Medien, diskutieren echte Marktkenner über die Herausforderungen bei Brand Safety, globale Initiativen wie GARM sowie Lektionen aus der aktuellen Befragung für den deutschen Markt.

Es diskutieren:
Alexander Präkelt, Google/ YouTube
• Manuel Koubek, Meetrics
• Klaus-Peter Schulz, OMG
• Dr. Wenzel Drechsler, United Internet Media

Hier noch einmal die genauen Daten:
agof talk: Herausforderung Brand Safety: Think global, act local
Freitag, 03.09.2021
11:00 – 12:00 Uhr

Für eine Anmeldung genügt eine kurze E-Mail an kontakt@agof.de, die Einwahldaten zum Teams-Meeting senden wir Ihnen kurz vor dem Termin zu.