Zur Desktop Ansicht wechseln Click here for English version

Adventskalender 13.12.

13

B'stila D'djedj (B'stila mit Huhn)

von Claudia Dubrau

Nochmal international wird es bei unserer Geschäftsführerin

rezept13

Ein Gericht wie ein Geschenk der heiligen Drei Könige! Die traditionelle marokkanische Pastete ist mit ihrer Aromenvielfalt perfekt für die anstehenden Feiertage.

Zutaten

Ergibt EINE B’STILA VON 25 CM DURCHMESSER

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 6 Hähnchenschenkel, enthäutet
  • 3 Hähnchenbrusthälften, enthäutet und entbeint 4 EL fein gehackte glatte Petersilie
  • 2 EL fein gehacktes Koriandergrün und Thymian
  • ¼ TL gemahlenes Kurkuma
  • 8 Safranfäden, geröstet und zerdrückt
  •  1 / 4 I Wasser
  • 1 TL gemahlener (oder frischer) Ingwer
  • 1 ¼ TL gemahlener Zimt
  • 3 Eier, leicht verquirlt
  • 1 TL Salz
  • 1-2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 75 g Puderzucker

FÜR DIE MANDELMISCHUNG :

  • 100 g Mandeln, blanchiert
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 12 Blätter Filoteig, frisch oder aufgetaut
  • 250 g Butter, zerlassen
  • Gemahlener Zimt und Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Füllung:

Das Öl in einem großen, schweren Topf erhitzen. Die Zwiebel darin in 6-8 Minuten goldgelb braten. Das Fleisch, die Petersilie, das Koriandergrün, Kurkuma, Safran, Wasser, Ingwer und Zimt zufügen. Zugedeckt 20-25 Minuten leise köcheln, bis das Fleisch gar ist. Das Fleisch mit einem Schaumlöffel herausheben und abkühlen lassen.

Die Sauce im Topf weiterköcheln lassen, die verquirlten Eier, Salz, Pfeffer und Zucker zufügen. Ständig rühren, bis die Eier gestockt sind. Das Hähnchenfleisch entbeinen und zerpflücken und zur Eimasse geben. Beiseite stellen.

Mandelmischung:

Die Mandeln in der Küchenmaschine grob hacken. In einem Schälchen mit dem Zucker und Zimt vermischen. Beiseite stellen.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine Quicheform mit Hilfe eines Backpinsels mit zerlassener Butter ausfetten und 1 Teigblatt hineinlegen, die Ecken über den Rand hängen lassen. Das Blatt einfetten und ein weiteres versetzt darauf legen und wiederum einfetten. So fortfahren, bis 6 Blätter verbraucht sind.

Die Füllung auf dem Teig verteilen und salzen, mit 1 Teigblatt belegen. Das Blatt mit Fett einpinseln, die Mandeln darauf streuen und mit 1 TL Zimt und 1 TL Puderzucker bestreuen. Die restlichen Teigblätter wie bereits die ersten versetzt und jeweils mit Öl oder Butter bepinselt darüber legen. Die überlappenden Teigecken alle zusammen nach innen und nach unten die Quicheform einschlagen, so dass eine Art Kissen entsteht.

Die B’stilla 45 Minuten im Ofen backen; bei zu viel Bräune den Kuchen mit Alufolie schützen.

Die Pastete aus dem Ofen nehmen und mit weiterem Puderzucker sowie Zimt bestäuben und mit Beilagen servieren.

Anleitung drucken

Kommentare sind geschlossen.