Zur Desktop Ansicht wechseln Click here for English version

Adventskalender 11.12.

11

Apfel-Zimt-Streuselkuchen

von Larissa Mauf

Zwar noch recht neu als studentische Aushilfe im Bereich Marketing & PR an Bord –
aber kulinarisch schon mal ganz auf unserer Linie

rezept11

Für den nächsten Adventskaffee oder den Weihnachtsabend mit der Familie darf es neben den Plätzchen gerne auch mal ein toller Kuchen sein! Mit diesem winterlichen Rezept kommt die Weihnachtsstimmung von ganz alleine.

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 4 Eier
  • 170 g Butter
  • 210 g Puderzucker
  • 50 ml Milch
  • 1 Pck. Bachpulver
  • Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • Vanillezucker

Für die Streusel:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • Zimt
  • Vanillezucker
  • 1,5 kg Äpfel (säuerlich)

Zubereitung

Für die Streusel das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben, den Zucker drüberstreuen. Die Butter in kleinen Stücken, den Vanillezucker und ungefähr 1 TL Zimt hinzufügen. Alle Zutaten zwischen den Händen zu Krümeln verreiben und ½ Stunde in den Kühlschrank stellen.

Während die Krümel ruhen, Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und eventuell mit Zitronensaft beträufeln.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver sieben. Die Eier in einer kleinen Schale aufschlagen.

Die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker, dem Salz und der Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben.

Das Mehl und die Milch abwechselnd einrühren. Die Masse gleichmäßig auf einem eingefetteten Blech verteilen. Darauf dann die Äpfel und die Streusel verteilen und für ca. 60 Minuten bei 170 Grad backen.

skatzenberger – stock.adobe.com

Rezept drucken

Kommentare sind geschlossen.