Zur Desktop Ansicht wechseln Click here for English version

Adventskalender 02.12.

2

Winzer-Glühwein

von Katharina Metzger

Pressesprecherin und als eingeheiratete Pfälzerin Riesling-Liebhaberin

Der heiße Glühwein darf in der Adventszeit einfach nicht fehlen. Am besten aber selbstgemacht, damit er nicht zu süß wird. Hier ein Rezept für einen Riesling-Glühwein – am besten natürlich aus der Pfalz oder dem Rheingau.

Zutaten

  • 750 ml Riesling (oder ein anderer trockener Weißwein)
  • 1 unbehandelte Orangenschale
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 100 g Zucker
  • 100 ml weißer Rum
  • 4 Orangenscheiben

Zubereitung

Jetzt einfach alle Zutaten in einen Topf und langsam erwärmen.
Wichtig: Nicht aufkochen lassen, da sonst der Alkohol verfliegt und die Gewürze an Aroma verlieren.

Tipp: Den Glühwein nach dem Erwärmen noch eine Stunde ziehen lassen oder sogar am Vortag schon ansetzen und über Nacht ziehen lassen – so schmeckt er noch intensiver.

©gzorgz – stock.adobe.com

Rezept drucken

Kommentare sind geschlossen.