internet facts

Die internet facts

Mit der monatlich erscheinenden Markt-Media-Studie internet facts hat die AGOF bereits eine umfassende Datenbasis für alle Marktpartner des Online-Werbemarktes geschaffen. Mit dem darin ausgewiesenen Leistungswert Unique User hat die AGOF die einheitliche Online-Reichweitenwährung als Basis für die Online-Mediaplanung im Markt etabliert.

AGOF_Logos_internetfacts_2013_250x82

Valide Grundlage für die Online-Mediaplanung

Die internet facts Studie trägt entscheidend zur Etablierung des Werbeträgers Internet im Media-Mix bei, da sie die Leistungswerte von Online-Werbeträgern vergleichbar macht und so eine solide Planungsgrundlage bietet. Alle Leistungskennziffern stehen für die an der AGOF Messung teilnehmenden Webseiten und deren Unterrubriken, die so genannten Belegungseinheiten, zur Verfügung und machen es möglich, Online-Werbung nach vergleichbaren Standards der klassischen Werbung zu planen.

Reichweiten und Strukturen für Online-Werbeträger in Deutschland

Im Einvernehmen mit den Anforderungen der Werbetreibenden und der Mediaagenturen werden im Rahmen der internet facts die Reichweiten- und Strukturdaten aller marktkonstituierenden deutschen Online-Werbeträger erhoben. Die internet facts weist Reichweiten- und Strukturdaten für mehrere hundert Online-Werbeträger und ihre Belegungseinheiten aus und liefert Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce in Deutschland.

Parallel zu den Regelstudien- Veröffentlichungen gibt die AGOF so genannte AGOF facts & figures (ehemals Branchenberichte) der internet facts heraus. Diese zeigen die im Internet vertretenen Zielgruppenpotenziale für ausgewählte Branchen auf und machen die Bedeutung des Internets als Informations- und Transaktionsmedium für bestimmte Produktkategorien sichtbar.

Die aktuellen und zukünftigen Veröffentlichungstermine der internet facts können Sie hier nachsehen!