Aktuelle Studie

Die aktuelle Studie digital facts

Mit der digital facts 2016-06 legt die AGOF die neueste reguläre Veröffentlichung ihrer Markt-Media-Studie digital facts vor.

Allgemeine Informationen | Aktuelle Studie


Allgemeine Informationen

Die digital facts liefert Ihnen – wie schon ihre Vorläufer-Studien internet facts und mobile facts – allgemeine Daten zum AGOF Universum sowie Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce. Damit können Sie sich ein genaues Bild von den Zielgruppen-Potenzialen im Internet machen und diese Personen im Netz lokalisieren. Und das mit der digital facts sowohl für einzelne digitale Disziplinen als auch übergreifend für „digitale Medienmarken“. Die digital facts leistet damit einen entscheidenden Beitrag für die digitale Mediaplanung. Die Daten jeder Ausgabe können im AGOF Auswertungs- und Planungsprogramm TOP zur Mediaplanung eingesetzt werden. Bitte beachten Sie dazu auch die entsprechende Kommunikationsrichtlinie zur Veröffentlichung von Daten aus der digital facts.

Zur Kommunikationsrichtlinie
Weitere Informationen zu TOP
Auswertungs- und Planungsprogramm lizenzieren

nach oben


digital facts 2016-06

Mit der digital facts 2016-06 legt die AGOF die neuste Ausgabe ihrer Markt-Media-Studie digital facts vor. Berichtsmonat dieser Studienwelle ist der Juni 2016. Der am 22. September 2016 veröffentlichte neue Regeldatensatz der AGOF bietet Ihnen umfassende Analysemöglichkeiten für Ihre digitale Mediaplanung. Im Auswertungs- und Planungsprogramm TOP ist neben der Analyse anhand der bereits aus internet facts und mobile facts gewohnten Zielgruppenmerkmale erstmals auch eine umfassende digitale Mediaplanung möglich. Natürlich können weiterhin bei Bedarf stationäre und mobile Medien separat betrachtet und ausgewiesen werden.

Die aktuelle Studie weist insgesamt Reichweiten- und Strukturdaten für 738 digitale Gesamtangebote und 6.122 Belegungseinheiten aus. Für eine detaillierte Planungsbasis stehen neben den Daten für den Einzelmonat und der durchschnittlichen Woche auch der durchschnittliche Tag, der durchschnittliche Montag bis Freitag sowie der durchschnittliche Samstag bis Sonntag als Zeitraum für Medien zur Auswahl.

Bitte beachten Sie:
Ab der digital facts 2016-06 werden die Brutto-Reichweiten der Apps wieder korrekt verarbeitet und ausgewiesen. In den vorausgegangenen Wellen können diese unterschätzt sein und sind daher leider nicht vergleichbar zu den aktuellen Brutto-Reichweiten. Die Netto-Reichweiten waren und sind davon nicht betroffen. Wir bitten Sie, dies bei der Verwendung der App-Kontakte zu berücksichtigen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Auswertungen sowie die aktuellen Vermarkter- und Angebotsrankings der digital facts 2016-06 zum Download.

Name Art Größe
06-2016 Df Codeplan Df2016M06xls320.5 KB
06-2016 Df Grafiken Digital Facts 2016-06pdf233.6 KB
06-2016 Df Grafiken Digital Facts 2016-06pptx1.7 MB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Digitalxlsx58.5 KB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Digitalpdf68.4 KB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Internetpdf65.7 KB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Internetxlsx56.3 KB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Mobilexlsx37.7 KB
06-2016 Df Ranking Gesamtangebote Mobilepdf37.5 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Digitalpdf8.6 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Digitalxlsx13.4 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Internetxlsx13.3 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Internetpdf8.3 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Mobilepdf8.4 KB
06-2016 Df Ranking Vermarkter Mobilexlsx11.9 KB
06-2016 Df Strukturen Gesamtangebotexlsx1.1 MB
06-2016 Df Tabelle Angebote Alphabetischxlsx74.1 KB
06-2016 Df Tabellen Marktdaten Digitalxlsx139.0 KB
06-2016 Df Tabellen Marktdaten Internetxlsx139.0 KB
06-2016 Df Tabellen Marktdaten Mobilexlsx138.6 KB
06-2016 Df Zuordnung Gesamtangebote Df If Mf Vermarkterxlsx72.5 KB

Kommentare sind geschlossen.